Klasse Weber

Lena Dues

formfluss
Performance

2015
Rundgang 2015
Gemeinsame Arbeit von Lena Dues und Laura Mareen Lagemann.
Wasser wurde mit Hilfe von Gelatine, Gefäßen und Zeit in eine definierte Form gebracht.
In der Performance wird versucht das formfeste Wasser aus den Gefäßen wieder herauszuschütten - was nicht gänzlich und nur unter großem Kraftaufwand gelingt-. Gelatinebrocken brechen aus der Form heraus, treffen auf den Boden auf und bilden wieder neue Formen aus formfestem Wasser.
Die Gefäße mit den Rudimenten der ursprünglichen Form werden im Raum exponiert.

> nächste Arbeit
< vorherige Arbeit
intern